5 Jahre CSMM - Eindrücke von der Feier 
Gruppenfoto bei der Jubiläumsfeier 5 Jahre Coachingbüro Sinn Meets Management

Am 02. Juni 2007 feierte das Coachingbüro Sinn Meets Management sein fünfjähriges Bestehen.

Begrüßung der Gäste der 5-Jahres-Feier durch Markus Classen
Hierzu hatte der Inhaber Markus Classen seine Kunden, Kollegen und Kooperationspartner in das exklusive Hifi- und Homecinema-Studio AUDITORIUM in Hamm eingeladen und ein attraktives Programm geboten:
► im kleinen Kinosaal wurden Sequenzen aus dem Walt Disney Klassiker ICE AGE 2 vorgeführt, anschließend
► zeigte Markus Classen seinen Zuhörern, mit welchen Methoden er die Identitätskrise des Mammuts Ellie als ihr persönlicher Coach begleiten und auflösen würde. Außerdem konnten die Gäste
► hochwertige Musikwiedergabe in den Hörräumen mit eigenen Lieblings-CDs genießen oder
► sich die Hände von der Massagepraxis spürdich (Nicole Huth) massieren lassen.

Manche Kunden nutzten das Ambiente, um sich über den neuesten Stand der Technik in Sachen Fernsehgeräte und hochwertige Musikwiedergabe zu informieren. Zwischen den Generationen entstanden Gespräche über alte ITT-Boxen und deren Aufwertungsmöglichkeiten mit Kabeln.

Die Teilnehmenden der Ausbildung zum Pflege- und Sozialcoach vom Herbst 2007 hatten Gelegenheit sich kennen zu lernen und zum ersten Gedankenaustausch. Das gute Essen tat sein Übriges zum Gelingen der Veranstaltung!

Handmassage durch Nicole Huth
Mit besonderer Spannung wurde die Handmassage durch Nicole Huth von den Gästen erwartet. Hierzu war ein ansprechender Tisch mit einer Handtuchrolle und verschiedenen aromatischen Naturölen vorbereitet. Nach einem Schnuppern und einer Entscheidung für einen bestimmten Duft massierte Frau Huth die entscheidenden Stellen in und auf der Hand, um so für Wohlbefinden und Entspannung im ganzen Körper zu sorgen. Mitgebracht hatte sie auch einen Massagehund aus Holz, der zum Selbsteinsatz geeignet ist, sowie einen Bokoma. Dies ist ein äußerlich einem Rührbesen ähnelnder Stab, mit dem die Kopfhaut (selbst) massiert werden kann. Bei den meisten löst dies beim ersten Einsatz ungewohnt wohliges Kribbeln und ein Schmunzeln im Gesicht aus.

Christiane, Jakob und Samuel Classen
Jakob und Samuel, die beiden 5- und 2-Jahre alten Kinder von Markus Classen, sowie seine Frau Christiane durften natürlich bei der Feier nicht fehlen - auch wenn sie während der Präsentation des Live-Coachings so manchesmal in den Vortrag stürmten und eigene Fragen stellten (die Kinder! ;-)).



Markus Classen verteilt Leckereien an seine Gäste

Wie das im Büro eines Freiberuflers so üblich ist: der Chef ist für alles zuständig - also hat Markus Classen auch das (sehr leckere) Essen selbst in die Hand genommen und seine Gäste bedient! Der Catering Service Möller aus Hamm hatte Fruchtspieße und süße Blätterteig-taschen hergerichtet und abends die Feiergesellschaft mit Lachs- und Schweinefilet-Canapées erfreut. 










Markus Classen präsentiert ein Coaching-Modell
Markus Classen präsentierte im Verlauf der Veranstaltung das Modell der "5 Säulen der Identität" aus der Gestalttherapie. Mit diesem Modell arbeitet er häufig in Seminaren und Coachings, wenn es darum geht, Werte und Wichtigkeiten im Leben seiner Teilnehmenden und Coachingnehmer sichtbar zu machen. Im Rahmen der Feier wendete er das Modell auf das Mammut Ellie aus dem Walt Disney Film "Ice Age 2" an und zeigte auf, wie Ellie ihre Identitätskrise überwunden hat. Auszüge aus dem Film wurden im Auditorium im kleinen Kinosaal vorgeführt.




Stimmen von der Feier:
"Normalerweise kenne ich nur Feiern, wo so viele Grußworte gesprochen werden, bis alle Gäste müde und hungrig sind. Anders bei Ihnen - hier wird einem echt was geboten. Danke für die ausgesprochen schöne Veranstaltung.
Svenja Schmidt, Stabsstelle Fortbildung, Stift Tilbeck"

"Herzlichen Dank für den schönen und abwechslungsreichen Nachmittag, es war eine wirklich gelungene Feier in einem tollen Ambiente mit bester Versorgung, einer kurzweiligen Einführung ins Coaching und vielen interessanten Gästen.
Architekturbüro Döbrich, Torsten Döbrich, Bad Homburg"


Gäste der 5-Jahr-Feier bei der Begrüßung
Stimmen von Geladenen, die leider nicht teilnehmen konnten:
"Ihre Einladung hat mir gezeigt, dass es Sie noch gibt und das finde ich genial. Herzlichen Glückwunsch zu 5 Jahren Sinn meets management und dass es Sie in dieser Form noch lange gibt.
Beste pfingstliche Grüße aus Bayern
Uta M. Baur"

"Herzlichen Dank für die Einladung - da haben Sie eine spannende und tolle Veranstaltung geplant!! Ich bin zu dieser Zeit auf Urlaub in Italien und kann daher leider nicht dabei sein...
Trotzdem auf diesem Wege alles Gute und Gratulation zur 5jährigen Selbstständigkeit Schöne Grüße aus Wattens,
Jürgen Baumann
D. SWAROVSKI & CO. - Human Resources Manager"

"Ich danke für Ihre Einladung. Leider wird es mir nicht möglich sein teilzunehmen.
Ich beglückwünsche Sie zu den fünf Jahren Ihrer Tätigkeit in dem Spannungsfeld, in dem auch ich mich bewege (Wirtschaft in Verbindung mit Themen, die beyond the surface liegen). Alles Gute, auch für die weitere Zukunft, die ich via Web weiterverfolgen werde.
Mit besten Grüßen aus Tirol
Andreas Liedl

P.S. Ice Age ist ein herrlicher Film
P.P.S. als Musikwunsch hätte ich selbstverständlich Unravel von Björk und 2HB von Roxy Music mitgebracht"




Kontaktweiterempfehlen Diese Seite druckenNewsletter
Markus Classen - Coachingbüro Sinn meets Management -- Coaching - Training - Beratung -- Hamburger Str. 2 - 48155 Münster - Tel: 02 51/143 2007 - Fax: 02 51/143 2008 - Email: dialog@csmm.de ©:CMS AW
Private Kirche Pflege Öffentliche Unternehmen